Vitality MED: Effektive Hilfe bei Rückenproblemen

03.06.2013

Weltweit realisiert die VAMED Vitality World erfolgreich Konzepte, bei denen die Gesundheit und Vitalität des Menschen im Mittelpunkt stehen. Nur eine knappe Autostunde von Wien entfernt, im nördlichen Weinviertel, hat sich die Therme Laa in nur zehn Jahren zu einem der beliebtesten und umfassendsten Medical Wellness Resorts in Österreich entwickelt.

Das Hotel & Spa Laa****s, das kürzlich von HolidayCheck als TopHotel 2013 ausgezeichnet wurde, ist über die „Brücke der Sinne“ mit der 7.800 m² großen Therme Laa und dem topmodernen Gesundheitszentrum Vitality MED Laa verbunden. In ihrem eigenen Gesundheitszentrum vereint die Therme Laa Luxus, Wellness und Medizin unter einem Dach. Ziel des Vitality MED Laa ist es, durch die gezielte Kombination von Ernährung und Therapie das persönliche Wohlbefinden und die Vitalität ihrer Gäste zu steigern. Vitality MED ist darauf spezialisiert, Rücken- und Nackenschmerzen, Verdauungsprobleme und weitere spannungsbedingte Beschwerden besonders wirkungsvoll zu behandeln. Nach einem umfassenden Gespräch steuern Ärzte in Zusammenarbeit mit Therapeuten die individuell abgestimmten manuellen und physikalischen Therapien, das therapeutische Training und auch den diätetisch wertvollen Speiseplan der GourMED® Cuisine, die durch die spezielle Zubereitung ausgesuchter Zutaten den Organismus wieder in Balance bringt. Mit der neuartigen Myoreflextherapie zum Beispiel oder der Laa Muskelbalance-Behandlung können Fehl- oder Schonhaltungen aufgelöst werden. Die tiefe muskuläre Entspannung wird durch das eigens entwickelte FangoLaa® verstärkt. Mit entschlackender Ernährung, nachhaltiger Therapeutik und stabilisierenden Trainingsmaßnahmen im Vitality MED Laa wird der Behandlungserfolg am Bewegungsapparat innerhalb kurzer Zeit deutlich spürbar. Die angeschlossene Therme Laa bietet eine mannigfaltige Welt aus Wasser und Wärme: von der Thermenwelt mit ihren einzigartigen Thermalbecken über eine der größten und exklusivsten Saunalandschaften Österreichs bis hin zum Laaer Dschungel, der ersten Familientextilsauna Österreichs. Im Vitality SPA sorgen exklusive Massagen und Bäder sowie Naturkosmetik für Schönheit und Wohlbefinden. Vitality FIT bietet eine Cardio-Fitness-Zone mit modernen Ausdauer- und Kraftgeräten und einer Kinesis-Wand. Großzügig angelegte Zimmer und Suiten erwarten Wellness- und Gesundheitsurlauber im Hotel & Spa Laa****s. Der exklusive Hotel-Spa ist ausschließlich den Hotelgästen vorbehalten. Die Therme Laa befindet sich im Dreiländereck Österreich, Tschechien und Slowakei. Entsprechend groß und vielfältig ist das Aktiv- und Kulturangebot rund um das führende Thermenresort. Der Golfplatz Poysdorf ist nur 15 Minuten entfernt. Rund um das Hotel befinden sich zahlreiche beschilderte Rad- und Wanderwege, Nordic-Walking und Laufstrecken.

Rücken Basis Angebot
Leistungen: ärztliches Gespräch inkl. Untersuchung, 2 x Myoreflex-Behandlung, 2 x FangoLaa® Ganzkörperpackung im Softpack, 1 x Rücken-Intensiv-Massage, 1 x therapeutisches Training (25 Min.), 1 x therapeutisches Training (50 Min.), 1 x ärztliches Abschlussgespräch inkl. Empfehlungen, GourMED-Cuisine® , 1 x Lehrküche, Nutzung des Hotel-Spa, Nutzung der Therme Laa, Nutzung der Cardio-Fitness-Zone, Teilnahme am Aktiv- und Relaxprogramm, Therme Laa Spa-Bag, Internet in allen Zimmern, WLAN im Seminarbereich, in der Hotellobby und in der Therme, Parkplatz in der Tiefgarage des Hotels – Preis p. P.: 7 ÜN (Mindestaufenthalt) ab 1.335 Euro im Superior DZ
Das Angebot reicht von „VitalityMED zum Kennenlernen“ über „Detox nach der modernen F.X. Mayr Medizin“ bis hin zu „Rücken intensiv“ – www.therme-laa.at
Beschwerden, bei denen die Vitality MED Laa helfen kann
Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfälle, Knie- und Hüftbeschwerden, chronische und akute Schmerzzustände, Ischialgie, Tennisarm, Achillodynie, Fersensporn, Hammerzehen, Hallux Valgus, Wirbelgleiten, stressinduzierte Pathologien, Burn-Out-Symptomatik, Kopfschmerzen, Müdigkeitssyndrom, Schlafstörungen, funktionelle Störungen innerer Organe, neurologische Störungen und Missempfindungen, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen, Inkontinenz, Funktionsstörungen im Urogenitaltrakt, Schwindelzustände, Tinnitus, Optimierung im Leistungssport


www.therme-laa.at

Autor: mk salzburg - 29.5.2013