The Dolder Grand *****

merken
The Dolder Grand *****

Sportlich aktiv sein und Sehenswürdigkeiten besichtigen lässt sich bei einer Städtereise meist nur schwer miteinander vereinbaren. Oft bleibt die Fitness bei einer Stadttour im Doppeldeckerbus oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Strecke. Aus diesem Grund bietet des Luxus City Resort Dolder Grand in Zürich eine ganz besondere Stadtführung an. Beim „Sightrunning“ joggen die Gäste nicht nur durch den idyllischen Wald des Adlisberges – der Trainer führt sie auch zu den schönsten Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten der Stadt und liefert dazu die passenden Detail- und Hintergrundinformationen.

Je nach Fitnesslevel und Interesse kann der Gast aus vier verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten wählen und so seine To Do-Liste für Zürich im Laufschritt abhaken. Die „City Tour small“ umfasst etwa sechs Kilometer Länge und führt die Läufer unter anderem durch den Chinagarten, einen der bedeutendsten chinesischen Gärten außerhalb Chinas, am Opernhaus vorbei und über den Sechseläutenplatz, die Quaibrücke sowie den Bürkliplatz. Bei der „City Tour grande“ kommen zu der Strecke der „City Tour small“ noch vier weitere Kilometer, inklusive der Kirche Fraumünster, der weltberühmten Bahnhofstrasse, dem Lindenhofplatz, dem Landesmuseum Zürich, das zu den meistbesuchten Museen in der Schweiz zählt, sowie der Kirche Grossmünster mit ihren charakteristischen Doppeltürmen, dazu. Die Strecke des „Trail Running Adlisberg“ führt hauptsächlich über die Waldwege des Adlisberg und die 152 Stufen hoch zum 1954 gebauten und 30 Meter hohen Aussichtsplattform Loorenkopfturm, der einen mit einem Panoramablick über Zürich und die Alpen belohnt. Bei der vierten Tour wird ein maßgeschneidertes Lauferlebnis über 60 bis 120 Minuten für den Gast zusammengestellt. Länge, Dauer, Intensität und Sehenswürdigkeiten werden ganz nach den individuellen Wünschen geplant.

Die Touren enden praktischerweise im Dolder Grand Spa, wo die müde gelaufenen Muskeln sich ideal regenerieren können. Zur Belohnung eignet sich ein spätes Frühstück oder Lunch auf der Terrasse des Spa Café. Hier werden leichte Gerichte, Säfte und Tees serviert, die die Speicher nach der sportlichen Betätigung wieder auffüllen und den Körper nicht belasten. Im Anschluss empfiehlt sich eine klassische Sportmassage mit Muskelstimulationen, Streichmassage, Knetungen sowie Gelenkbewegungen. Die Behandlung ist eine wahre Wohltat für den Körper und so startet man voller Energie in den Rest des Tages. Eine 60-minütige Massage kostet CHF 190.00.


Autor: PrCo / Foto


09.09.2016

Kontakt

The Dolder Grand *****
Kurhausstr. 65
8032 Zürich
Schweiz


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@repecon.de widerrufen.