Naturhotel Forsthofgut

merken

alabfahrt direkt vor der Haustür, die Skiausrüstung bequem an der Rezeption erhalten & den Kindern beim Skilernen vom Hotelzimmer aus "über die Schulter schauen" - das Naturhotel Forsthofgut ist für Winterurlauber der ideale Ausgangspunkt. Mit zahlreichen Komfort-Angeboten wie der direkte Einstieg in Österreichs größtes Skigebiet, Skikindergarten, Skikartenservice, täglicher Skischulservice und ein abwechslungsreiches Wintersport-Angebot wird der Winterurlaub in Leogang für die ganze Familie zum Entspannungsurlaub. Ab dem 1. Dezember 2015 zählt das Skigebiet Fieberbrunn zum Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang und lädt als größtes Skigebiet Österreichs auf 270 Pistenkilometern zum Erkunden.

"Uns liegt ein stressfreier Urlaub für die ganze Familie sehr am Herzen. Deshalb haben wir im Winter für die Kinder einen Skikindergarten direkt vor unserer Hoteltür und die Eltern können ohne Zeitdruck in den Skitag starten und die frisch präparierten Pisten genießen", beschreibt Hotelier Mag. Christoph Schmuck das unkomplizierte Skiangebot des familiärsten Naturhotels der Alpen. Der Leiter der Skischule kommt täglich zweimal ins Haus, sodass die Gäste Skikurse für Groß und Klein buchen können. Ein beheizbarer Spind für jedes einzelne Zimmer im Ski-Keller und der hauseigene Ski- und Rodelverleih mit Skipass- und Skischulservice runden den Service ab. Durch die Zusammenlegung des Skigebiets Fieberbrunn mit dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang zum größten Skigebiet Österreichs profitieren die Gäste des Forsthofguts von geringen Wartezeiten an den Liftanlagen und Pisten. Das Freeridegebiet in Fieberbrunn zählt zu den besten in Österreich und lockt Actionhungrige auf den unberührten Schnee.

Mit Blick auf die verschneiten Leoganger Steinberge beginnt ein idealer Skitag für die Gäste ab 7:30 Uhr mit dem besten Frühstücksbuffet im Salzburger Land. Danach geht es gleich um 8 Uhr, vor allen Anderen, zur ersten Bergfahrt an die 150 Meter entfernte Talstation der Asitzbahn. Die "Jausn" der Verwöhnpension stärkt mit regionstypischen Schmankerln beim Mittagsstopp am Hotel. Sanfter geht es in die Winterlandschaft bei geführten Skitouren abseits der Pisten, Schneeschuhwanderungen oder Langlaufen auf den Loipen in Leogang, Saalfelden oder Hochfilzen. Nach der Wintergaudi genießen die Skifahrer beispielsweise ihre Forsthofgut ausZEIT in Europas erstem waldSPA mit naturverbundenen Anwendungen wie der Fußreflexmassage mit warmem Alpenkräuter-Nackenschal. Beim Abendessen im Fine-Dining Restaurant "echt." in der eleganten Altholz-Stube klingt der Tag kulinarisch auf Hauben-Niveau aus.

Mit der Pauschale Der Berg ruft vom 28. November bis zum 19. Dezember 2015 lädt Familie Schmuck ihre Gäste zum 4-tägigen Skivergnügen in Leogang. Das Paket ist ab 550 Euro pro Person buchbar und beinhaltet drei Übernachtungen im Doppelzimmer Landidyll mit Forsthofgut Verwöhnpension. Außerdem sind der 3-Tages-Skipass für das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, der hoteleigene Ski- und Rodelverleih mit Skiservice, der tägliche Skischulservice im Hotel sowie der direkte Einstiewg ab dem Hotel ins Skigebiet und auf die Loipen inkludiert. An den Fütterungen im hoteleigenen Wildgehege mit Christoph Schmuck, einer geführten Fackelwanderung mit Seniorchef Rupert Schmuck sowie dem abwechslungsreichen Aktivprogramm des waldSPA nehmen Gäste auf Wunsch ebenso kostenfrei teil. Im selben Zeitraum ist das Paket für 7 Übernachtungen ab 1.215 Euro pro Person buchbar.



06.11.2015

Kontakt

Naturhotel Forsthofgut
Hütten 2
5771 Leogang
Österreich


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@repecon.de widerrufen.