Gesundheit aus Tradition im Harz Hotel Habichtstein in Alexisbad

28.02.2013

Nur einen Katzensprung von der Weltkulturerbstadt Quedlinburg entfernt, am wildromantischen Fluss Selke, liegt das Vier-Sterne-Hotel Habichtstein in Alexisbad.

Ankommen, auspacken und sich wohlfühlen – nach diesem Motto umsorgt das Team mit 40 freundlichen, motivierten und kompetenten Mitarbeitern um Hoteldirektor Detlef Meier den Gast und steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Am 7. Februar 2013 überreichte Geschäftsführer Wolfgang Schildhauer vom Dehoga Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. Detlef Meier erneut die Auszeichnung zum 4-Sterne-Hotel. Das Hotel Habichtstein darf nun bis 2015 als First-Class-Hotel werben.

Alexisbad ist sehr verkehrsgünstig zu erreichen. Egal aus welcher Region Deutschlands Sie kommen, Sie haben in weniger als einem halben Tag Ihr Urlaubsziel erreicht. Den Gast erwartet eine außergewöhnliche Hotelanlage bestehend aus drei charakteristischen Gebäuden. Das Logierhaus, das Badehaus und das Cavalierhaus mit insgesamt 110 Hotelzimmern sind malerisch in den Ort eingebettet, unmittelbar am historischen Bahnhof der Harzer Schmalspurbahn.
Tradition, Moderne, Exklusivität oder Natur. Egal für welches Haus Sie sich entscheiden, Sie werden sich wohlfühlen. Den Urlauber erwarten neben der großzügigen Poolanlage mit integrierter Nackenschwall- und Bodensprudelanlage eine abwechslungsreiche Saunalandschaft mit Dampfbad, Biosauna und Finnischer Trockensauna, ein großzügiger Innenruhebereich mit Wärmeliegen sowie eine Bergluftterrasse. All diese Einrichtungen stehen den Hotelgästen kostenfrei zur Verfügung.

Wellness hat in Alexisbad eine lange Tradition und schon seit dem 19.Jahrhundert kommen die Gäste nach Alexisbad, um zu kuren. Auch heute kann man selbst bei einem Kurzurlaub in Alexisbad den Alltag ausblenden, die Seele baumeln lassen und den Stress der letzten Wochen vergessen.

In 13 individuellen Behandlungsräumen hat der Gast die Qual der Wahl bei der Auswahl der vielfältigsten Anwendungsmöglichkeiten. Neu ist eine Behandlung mit dem einzigartigen Kosmetik- und Pflegesystem DALTON.

Neben einer großzügigen Auswahl an Wellnessanwendungen kommen auch die Aktivsportler im Hotel Habichtstein nicht zu kurz. Einmalig im Harz werden im Hotel Skike-Kurse und Mountainbike-Touren unter fachlicher Anleitung angeboten. Der Bewegungsablauf beim Skiken gleicht dem Skating-Stil beim Skilanglauf und ist ganzjährig, bei jedem Wetter sowie On- und Offroad durchführbar. Skiken ist eine gelenksschonende Sportart für jedes Alter und jedes Leistungsniveau – ein optimales Herz-Kreislauf-Training, das schlank macht, die gesamte Muskulatur stärkt und so den Knochenbau stabilisiert.

Nicht zuletzt hat sich das Hotelteam auch dem „kulinarischen Genuss“ verschrieben.
Zu den Mahlzeiten kann sich der Gast mit ausgewogenen, liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten aus der Küche stärken. Neben internationalen Speisen und den Leckereien aus der Konditorei gibt es je nach Jahreszeit unterschiedliche regionale Spezialitäten. Hierauf legt das junge Küchenteam um Küchenchef Erik Reich besonderen Wert. Das Restaurant bildet neben dem Jagdzimmer und dem Marie Luise Saal das Herzstück des Hauses. Ob direkt an der Bar oder in den gemütlichen Nischen – hier können Sie in angenehmer Atmosphäre den Tag ausklingen lassen. Auch der Weinkeller überzeugt mit einer großen Auswahl an edlen Tropfen aus der Region Saale-Unstrut sowie anderen deutschen und internationalen Weinanbauregionen.


Hotel & Vitalterrassen Habichtstein
DE 06493 Alexibad (Harzgerode)

www.hotel-habichtstein-harz.de

Autor: LifePR- Presemeldung BOXID 389019,