Hotel Almesberger ****s

merken
Hotel Almesberger ****s

Genießer, die sich gern eine Wellness-Auszeit gönnen, haben das Wellness- und Fitnesshotel Almesberger****s in Oberösterreich längst für sich entdeckt. Nicht nur, dass sich dort eine der größten und vielseitigsten Wellnesswelten des Landes befindet. Wellness und Spa zeigen sich auch im neuen Design. Fitnessbegeisterte jeden Alters profitieren von einem selten fundierten Sportangebot.

Das neue Wellness-Ambiente ist topmodern und elegant. Umgeben von beruhigenden Erdtönen, von kuscheligen Ruheinseln, die zum Relaxen einladen, und mit Blick auf das Feuer, das heimelig im großen Kamin lodert, begeben sich Hotelgäste auf ihre Reise durch die herrliche Almesberger Saunawelt. Wer seiner Haut etwas Gutes tun, sie außergewöhnlich pflegen oder wirksam entschlacken möchte, reserviert schon vor der Anreise das Rasul – vorzugsweise zu zweit. Das Zusammenspiel der vier Grundelemente Wasser, Feuer, Erde und Luft ist faszinierend und zaubert ein einzigartiges Spa-Erlebnis.
Saunawelt mit „herzerwärmenden“ Specials
Weniger heiß als die Sauna und weniger feucht als das Dampfbad vereint das Sanarium® die Vorteile der beiden Wellness?Klassiker. Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind ebenso moderat wie gleichbleibend, wodurch das Klima besonders schonend und reizarm ist. Das Laconium hat eine sanfte, trockene Strahlungswärme, die von Steinwänden und ?böden sowie von Sitz? und Liegeflächen ausgeht. Der Körper wird langsam, jedoch intensiv zum Schwitzen gebracht. Regelmäßige Besuche sind willkommene Auszeiten und können einen nachhaltigen Stressabbau begünstigen. Wer in den außergewöhnlichen Genuss trockener, entspannender Tiefenwärme kommen möchte, wird die neue Infrarotwärmekabine lieben. Anders als etwa die klassische Sauna wird der Körper nicht über warme/heiße Raumluft, sondern mittels Infrarotstrahlung erwärmt. Durch das Eindringen der Wärme in den Körper entsteht die sogenannte Tiefenwärme und damit das typische, wohlig sanfte Wärmegefühl. In der völlig neu gestalteten Mühlviertler Schwitzstube erlebt und genießt man alle Vorteile der klassischen finnischen Sauna – trockene Hitze und Aufgüsse regen den Körper zum Schwitzen an. Neben einem Aufguss zu jeder vollen und halben Stunde gibt es überdies besonders intensive, geführte Aufgüsse. Das Kräuterbad verwöhnt den Körper mit sanfter Wärme, angenehmer Luftfeuchtigkeit und einer Duftmischung aus Brennnessel, Heublume, Kamille, Lavendel, Melisse, Thymian, Johanniskraut und Eukalyptus. Für jeden Badegast ist eine eigene Sitznische vorgesehen. Durch das Leeren des Holzeimers über dem Saunaofen werden die Kräuter mit Wasser benetzt, die Luftfeuchtigkeit steigt und der herrliche Kräuterduft wird freigesetzt. Etwas abseits und damit ideal für alle, die sich gern zurückziehen, stehen die wohlgeformten Wärmeliegen insbesondere Ruhe suchenden Gästen zum Relaxen zur Verfügung. Die sanfte Wärme entspannt die gesamte Muskulatur – Stress und Anspannung können sich lösen.


Autor: /Foto mk Salzburg


18.06.2020

Kontakt

Hotel Almesberger ****s
Marktplatz 4
4160 Aigen
Österreich


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@repecon.de widerrufen.