NEWS anderer Hotels & Thermen

09.12.2015

Lange Nacht der Thermen in der Steiermark

Thermalwasser ist das wichtigste Gut im Thermenland Steiermark.

Es ist die Energiequelle für Bad Radkersburg und Bad Gleichenberg ganz im Süden ebenso wie für Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf und Sebersdorf. Alle sechs Thermen liegen entlang der Steirische Thermenlinie zwischen Alpen und pannonischem Becken. An dieser „Bruchlinie“ steigen bis zu 110 Grad Celsius heiße, hoch minerialisierte, thermale Heilwässer aus rund 3.000 Meter Tiefe bis an die Erdoberfläche auf. Die Region hat als erste in Österreich erkannt, wie gut Thermalwasser dem Körper und der Seele tut und dies auch durch zwei international anerkannte Studien nachgewiesen. Die ThermalWasserWochen (15.01.–22.03.16) sind eine „wärmste Empfehlung“ für alle, die der Heilwirkung der warmen Quellen auf den Grund gehen möchten. Besonders intensiv lässt sich das bei der Langen Nacht der Thermen (15.01.16) genießen. In Bad Radkersburg wird während der Schwerpunktwochen eine Führung im Quellenhaus geboten, in Bad Gleichenberg erfährt man, wie die Gleichenberger Sole entsteht. Im Rogner Bad Blumau wird eine Technikführung mit Blick hinter die Kulissen organisiert. Abschließender Höhepunkt der ThermalWasserWochen ist nach einer Reihe weiterer Vorträge, Verkostungen und Aktivitäten der Tag des Wassers (22.03.16).

Echt.gsund – ThermalWasserWochen 2016
6 Thermen im Thermenland Steiermark: Das Kurhaus Bad Gleichenberg, H2O Therme Sebersdorf, Heiltherme Bad Waltersdorf, Parktherme Bad Radkersburg, Rogner Bad Blumau, Therme Loipersdorf
Tipp: BEWEGT GESUND in der Parktherme Bad Radkersburg (Mo.: Schwerpunkt Bewegung und Sport, Mi.: Schwerpunkt Ernährung, Fr.: Thermalwasser & Gesundheitsvorsorge)

www.thermenland.at

Autor: mk Salzburg

Sie haben sich 0 Hotels gemerkt. Anfrage starten
×