News zu diesem Hotel

Grand Spa Resort -A-ROSA Kitzbühel

Das 1. Yogafestival im A-ROSA Kitzbühel

Grand Spa Resort -A-ROSA Kitzbühel
Ried Kaps 7
6370 Kitzbühel
Österreich

17.10.2015

Namasté! Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen von innerer Balance – und dies in überwältigender Umgebung: Im A-ROSA Kitzbühel, mitten in den Tiroler Alpen und mit Blick auf die berühmte Streif und den Hahnenkamm, fand von Freitag bis Sonntag das 1. Yogafestival Kitzbühel statt. Über 250 Yogabegeisterte und namhafte Yogalehrer aus aller Welt trafen sich, um in stilvoller, gelassener Atmosphäre an dem vielfältigen Programm mit über 40 Workshops teilzunehmen.

„Die Stimmung war einzigartig, inspirierend und entspannend zugleich“, berichtet Keven Prünster, SPA Manager im A-ROSA Kitzbühel und maßgeblich an der Planung des Events beteiligt. „Die große Resonanz von allen Seiten zeigt, dass wir hier einen Zeitgeist treffen und rundum einen Ort bieten, der in der Natur und mit einer Prise Lifestyle wie für Yoga geschaffen ist.“

Die Namen lesen sich wie das Who is Who – unter den Lehrern waren beispielsweise Meghan Currie, Christine May, Nicole Bongartz, Roland Jensch, Liz Huntly, Darren Austin Hall, Julia und Pascal Weis, Kaija Marx und Patrick Broome als Yogalehrer der deutschen Fußballnationalmannschaft. Inside Yoga zeigte der Südkoreaner Young-Ho Kim aus Frankfurt. Wie man Yoga und Kampfsport vereint, präsentierte Cameron Shayne. Der Trainer zahlreicher Prominente, unter ihnen Jennifer Aniston und Courteney Cox, war aus Miami, USA, am weitesten nach Österreich angereist. Unter den Teilnehmerinnen waren die bekannte Schauspielerin Andrea L’Arronge und Unternehmerin Fiona Swarovski.

Bei dem großen Angebot fand jeder, wonach er sich sehnte: 40 Kurse mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten für innere Ruhe und einen Ausgleich zum Alltag standen zur Auswahl, beispielsweise Vinyasa Yoga, Handstandübungen, Kursen wie „Let Love Rule“ zur Herzöffnung oder „Chakra Challenge“ zum Energiefluss ebenso wie Thaiyogamassage Flow und Klangschalen Meditation.

Besonders und gerade sehr im Trend: Paddle board Yoga. Zu diesem Kurs auf dem Schwarzsee luden Samstag und Sonntag Percy Johannsen und Sigrid Dörmer ein.

Ein weiteres Highlight war die „Sunrise Meditation“ am Sonntagmorgen. 40 Teilnehmer genossen den Sonnenaufgang direkt in den Bergen der Kitzbüheler Alpen bei einer Meditation und anschließender Yogasession mit Roland Jensch – alle waren sich einig: „Ein berührendes Erlebnis und ein kraftvoller Start in den Tag.“

Lebensfreude in allen Zügen stand dann auch bei der White-Night-Poolparty im Vordergrund, als sich alle Teilnehmer – ganz in weiß gekleidet – am Samstagabend wiedertrafen. Hawaiianische Blumenketten zur Begrüßung, Live-Musik von DJ Sound Darren Austin Hall und Shalene Perlinger mit Gesang, Geige und Gitarre und traumhaftes Wetter sorgten für fröhlich-entspannte Laune bis tief in die Nacht.

Initiiert und koordiniert wurde das Yogafestival vom A-ROSA Kitzbühel und von Tania Wimmer, Eigentümerin der Yogaschule OM&CO im Resort. Tania Wimmer bietet dort wöchentlich 12 Kurse und Workshops an.

„Schon heute freuen wir uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr“, so Keven Prünster - das 2. Yogafestival Kitzbühel findet vom 8. bis 11. September 2016 statt.


Autor: Michaela Störr


Anfrage versenden

Mit diese Formular haben Sie die Möglichkeit, eine Anfrage an das Hotel zu senden.

Ihr Anfragetext

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an

Sie haben sich 0 Hotels gemerkt. Anfrage starten
×