News zu diesem Hotel

Wellness-Residenz Schalber *****s

Außergewöhnliche Berg-Erlebnisse für die Gäste

Wellness-Residenz Schalber *****s
Dorfbahnstraße 15
6534 Serfaus - Tirol
Österreich

22.08.2015

Tausend Höhenmeter über dem Alltag mit Blick auf die Berge der Ötztaler Alpen und der Samnaun-Gruppe, tief unten das Inntal: Für Wanderfans ist die Lage der Wellness-Residenz Schalber am Ortseingang von Serfaus in 1.400 Meter Höhe ein wunderbares Versprechen für einen genussvollen Wanderurlaub. Eingelöst wird es durch eine große Vielfalt an herrlichen Wanderzielen. Von gemütlichen Spazierwegen durch blühende Bergwiesen über spannende Themenpfade bis zu hochalpinen Gipfeltouren spannt sich der Bogen.

Die Serviceleistungen des 5-Sterne-Superior-Hauses tun ein Übriges, den Gästen unvergessliche Berg-Erlebnisse zu bereiten. So finden im Rahmen des Wander- und Erlebnisprogrammes von Montag bis Freitag betreute Ausflüge in die Bergwelt statt, Wanderausrüstung wie Rucksack, Stöcke, Karten oder Regenschutz kann im Hotel ausgeliehen werden. Die Benutzung aller Seilbahnen der Region gehört zu den Leistungen der Super. Sommer. Card. von Serfaus-Fiss-Ladis, die alle Hotelgäste kostenlos erhalten.

Ein beliebtes Highlight ist die Morgenwanderung mit Bergfrühstück auf der Schalber Alm. Um 06:45 sammelt der Wanderführer in der Hotelhalle die Frühaufsteher ein und wandert mit ihnen über St. Zeno und den „verwunschenen Weg“ über das „Bödenkreuz“, vorbei am Högsee und am Murmliwasser zur Schalber Alm. Für den rund 3,5 Stunden dauernden Aufstieg auf 2.000 Meter Höhe werden die Gäste mit dem Anblick tauglitzernder Bergblumen und mit einem herzhaften Mahl aus Produkten, die teilweise aus der hauseigenen Landwirtschaft stammen, belohnt – frische Milch, knuspriges Brot, Butter, Almkäse, Speck.

Die Schalber Alm ist auch das Ziel zweier außergewöhnlicher Winzerwanderungen, die am 1. August und am 10. Oktober 2015 stattfinden. Dabei wandern nicht die Weinliebhaber zu den Weinbergen, sondern die Winzer kommen in die Tiroler Berge. Während einer gemeinsamen Wanderung zur Weinpräsentation und Weinverkostung auf der Schalber Alm können sich Weinfreunde und Weinbauern kennenlernen und über ihr Lieblingsthema austauschen. Auch im Hotel stehen die Winzer vor dem Abendessen in der Lesehalle für önologische Fachgespräche und Weinverkostungen bereit. Am 1. August sind das Weingut Erich Scheiblhofer aus der Weinregion Neusiedlersee und das Weingut Walter Glatzer aus Göttlesbrunn, Carnuntum zu Gast; am 10. Oktober das Weingut Leo Aumann aus Tribuswinkel in der Thermenregion.

Wer sich selbständig aufmacht, die Berge um Serfaus zu erkunden, kann zum Beispiel auf dem Schmugglersteig ein spannendes Kapitel aus der jüngeren Geschichte des Hochplateaus von Serfaus-Fiss-Ladis aufschlagen. In den entbehrungsreichen Nachkriegsjahren besserten mutige junge Männer das denkbar knappe Einkommen durch den Schmuggel von begehrten Waren wie Kaffee oder Zigaretten aus der Schweiz auf. Nur die vertrauenswürdigsten Burschen wurden in die geheimen Routen im Hochgebirge eingeweiht und lieferten sich mit den Zöllnern ein mitunter gefährliches Katz- und Mausspiel. Der Schmugglersteig zeichnet die Abenteuer der unvergessenen „Schmugglerkönige“ mit Infostationen nach. Die sechsstündige Wanderung erfordert eine gewisse Kondition und Trittsicherheit, dank Komperdell- und Lazidbahn zu Beginn und Ende der Tour sind aber keine großen Höhenunterschiede zu bewältigen.


Autor: maroundpartner


Anfrage versenden

Mit diese Formular haben Sie die Möglichkeit, eine Anfrage an das Hotel zu senden.

Ihr Anfragetext

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an

Sie haben sich 0 Hotels gemerkt. Anfrage starten
×